Logo HANIMEX
   
 
 

NASSLACKANLAGEN

     
  Sensible Technologien, Objekte und Bereiche benötigen besondere Schutzkonzepte. Wir haben die passende Lösung: Ein- und mehrstufige Steuervorgänge.
Gasförmige Löschmittel sind umweltschonend und bieten schnellen und zuverlässigen Schutz von Leben und Sachwerten. Auf den jeweiligen Einsatzbereich ausgewählt, bekämpfen sie Brände ohne Nebenwirkungen und nachteilige Auswirkung auf das Schutzobjekt.
Eine intermittierende Gaslöschanlage schützt Pulverpistolen und Hochrotationsglocken bzw. Lackierroboter:
Die Lackierkabine wird von mehreren Infrarotdetektoren überwacht. Diese Detektoren verfügen über eine eigenständige permanente Sichtfähigkeitskontrolle die funktionseinschränkende Verschmutzungen frühzeitig anzeigt.
Löschstufe 1
Eine Auslösung erfolgt automatisch über die Löschsteuerzentrale nur wenige Millisekunden nach der Erkennung des Brandes. Das Löschmittel löscht die Flamme am Entstehungsort schlagartig. Ist der Brand am Sprühorgan gelöscht, setzt sich das Löschmittel automatisch zurück, die Löschanlage ist für einen weiteren Einsatz bereit.
Löschstufe 2
  Sollte ein Brand durch den lokalen Löscheinsatz am Sprühorgan wider Erwarten nicht gelöscht werden, oder kommt es zu einem Brand außerhalb des Sprühbereiches des Roboters, gibt die Löschzentrale den Alarm nach Ablauf einer voreingestellten Zeit automatisch zur Ansteuerung einer übergeordneten Löschanlage (z.B. Raumflutung durch Wasser oder CO2) weiter.
IR-DetektorIR-Detektor zur Flammen-erkennung im Gefahrenbereich

IR/UV DetektorIR/UV Detektor
(Kombi-Flammenmelder)
© 2009 HANIMEX GmbH • D-83059 Kolbermoor Design & Programmierung: Pixelsaal